Tipps für mehr Bewegung im Alltag

Da hat man sich fest vorgenommen, fitter zu werden: ab nächster Woche gehe ich häufiger ins Fitnessstudio, nehme an drei verschiedenen Sportkursen teil und abends mache ich dann noch Yoga. Genau so. Und dann kommt einfach der Alltag dazwischen: Stress bei der Arbeit, schlecht geschlafen, Dinge für die Familie zu regeln, die beste Freundin hat ein dringendes Problem .. am Ende des Tages bist Du nur noch erschöpft und froh, wenn Du einfach nur auf dem Sofa liegen kannst. Sport? -ach, vielleich besser morgen..

Wem kommt die Situation bekannt vor? Bestimmt ziemlich vielen. Aber besonders gesund und effektiv ist es nicht, Dinge andauernd aufzuschieben auf später. Suche dir daher bestimmte Tage und plane Dir feste Zeiten ein, um zum Sport zu gehen. Aber auch an stressigen Tagen kannst du verschiedene Dinge tun, um Dich fit zu halten. So kannst du ganz leicht mehr Bewegung in deinen Alltag integrieren.

Lese auch meine Artikel:

1. Nimm dir die Zeit und gehe kürzere Strecken zu Fuß.

Das hält dich fit und bringt Bewegung in deinen Tag, ohne dass du dabei viel Aufwand hast. Ein toller Nebeneffekt davon ist, dass es Dir zusätzlich morgens hilft, besser wach zu werden. Gerade in den dunkleren Jahreszeiten Herbst und Winter ist dies ein ziemlich nützlicher Vorteil.

2. Benutze die Treppe

Dies kannst du auch ganz leicht in deinen Business-Alltag einbauen, ohne dass du dafür extra Zeit einplanen musst. Manchmal ist man beim Treppensteigen sogar schneller, als wenn man erst auf den Aufzug warten muss und dann in jedem Stockwerk jemand ein- oder aussteigt. Wenn Du also nicht ganz nach oben in den 10. Stock musst kann es sehr empfehlenswert sein, die Treppe zu nehmen.

3. Fahre mit dem Fahrrad

Gerade im Sommer ist das Rad eine tolle Alternative zum Autofahren und zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. Man kann damit innerhalb der Stadt fast überall hinkommen und immer genau dann losfahren, wenn man möchte. Am Wochenende bietet es sich zudem an, mit einer kleinen Radtour ein wenig die Umgebung zu erkunden.

4. Nimm Dir Zeit für Home-Workouts

Häufig hat man nicht die Zeit, nach der Arbeit direkt noch ins Fitnessstudio zu fahren. Wer sich trotzdem abends noch sportlich betätigen will, für den stellen Home-Workouts eine gute Alternative dar (z.B. von Pamela Reif). Viele dieser Workouts sind gerade mal 15-20 Minuten lang und passen daher gut in jeden Tagesplan.

Ein Gedanke zu „Tipps für mehr Bewegung im Alltag“

  1. Pingback: 3 Benefits meiner Social Media Pause - Life with Hanna Sophie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.