Diät-Mythen #5: nach 3 Wochen hab ich’s geschafft

Bezüglich des Themas Abnehmen und Diäten haben wir alle schon zahlreiche, zum Teil sehr widersprüchliche Beiträge in Frauenzeitschriften gelesen. Auch aus unserem Freundeskreis haben wir kontroverse Meinungen gehört. Dies führt dazu, dass man sich oft gar nicht mehr sicher ist, was davon stimmt und was man glauben sollte. Hier halten sich Mythen so hartnäckig wie in fast keinem anderen Bereich. In dieser 5-teiligen Beitragsreihe werde ich den größten Diät-Mythen auf die Spur gehen und Irrtümer aufklären.

#5 Nach 3 Wochen hab ich’s geschafft

Zahlreiche Zeitschriften sprechen von “Blitzdiäten”, Crash-Diäten” oder mit dem Titel “in wenigen Wochen zur Bikinifigur”. Leicht könnte man da denken: Ich mache 3 Wochen Diät, das reicht, und dann esse ich wieder wie zuvor.

Doch ist das wirklich eine erprobte Methode? Können wir solchen Headlines trauen? Nun, grundsätzlich geht man hierbei davon aus, du machst für wenige Wochen eine Diät und nimmst in dieser Phase ab. Anschließend achtest du nicht mehr auf deine Ernährung und isst wieder wie vorher. Nicht selten hast du dann auch besonders Lust auf deine Lieblingsgerichte und -Naschereien, du musstest ja länger darauf verzichten und jetzt kannst du es “dir wieder erlauben”.

Tendenziell isst du dabei dann sogar mehr als vor deiner Diät. Das heißt automatisch, du nimmst wieder zu. Man spricht hier klassischerweise vom Jojo-Effekt.

Um diesen Jojo-Effekt zu vermeiden, solltest du nach deiner Diät eine “Stabilisierungsphase” einlegen. Das bedeutet, du isst nicht mehr im Defizit, sondern gibst dem Körper so viele Kalorien, wie er an einem Tag braucht. Man kann den Kalorienbedarf nicht exakt bestimmen, dieser ist davon abhängig, wie groß und wie alt du bist, wie viel du dich bewegst und viele Muskeln du bereits aufgebaut hast. Es reicht aber aus, hier mit Annäherungswerten zu arbeiten.

Mein Tipp:

Wichtig ist, dass du dich daran gewöhnst langsam wieder mehr zu essen. Die Stabilisierungsphase sollte mindestens 2 Wochen dauern.

Weiter Beiträge zu diesem Thema

Ein Gedanke zu „Diät-Mythen #5: nach 3 Wochen hab ich’s geschafft“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.